Junge Muslime ziehen in den Krieg nach Syrien und sind danach eine Bedrohung für die Innere Sicherheit! Millionen Syrer sind auf der Flucht, 100.000 tot und die selbsternannten “Freunde Syriens!” merken immer noch nicht, dass ihre Strategie in die Zertrörung führt: Immer noch fordern sie nicht etwa freie Wahlen, damit die Syrer entscheiden, wer sie regieren soll, sondern sie wollen immer noch festlegen, wer regieren darf und wer nicht! Eine unglaubliche Arroganz, die man aber von den europäischen und us-Eliten ja gewohnt ist. Dabei haben sie mit ihrer Kriegspolitik in Afghanistan, Irak und Libyen nur Katastrophen aufzuweisen – zumindest für die Menschen dort, denn einige große KOnzerne haben sich goldene Nasen mit diesen Kriegen verdient!

Kanonenfutter für den Heiligen Krieg

Deutsche Islamisten strömen nach Syrien

Sogar 16 Jahre alte religiöse Fanatiker setzen sich ins Flugzeug und reisen in das vom Krieg zerrissene Syrien. Mindestens 210 Islamisten sind bereits aus Deutschland gekommen, um zu kämpfen – unter ihnen auch Frauen. Nun beobachten Ermittler erste Rückkehrer.

Kämpfer der Freien Syrischen Armee bereiten sich auf die nächste Attacke vor.Kämpfer der Freien Syrischen Armee bereiten sich auf die nächste Attacke vor.(Foto: REUTERS)

Immer mehr deutsche Islamisten reisen nach Syrien, wie Verfassungsschützer beobachten. Auch Frauen zieht es in das Bürgerkriegsland. “Weit über 210 Leute, die wir kennen, sind nach Syrien gegangen. Das Dunkelfeld kennen wir nicht”, sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der Nachrichtenagentur dpa.

Es sei anzunehmen, dass die Zahl noch wesentlich größer sei, ergänzte er. Etwa 60 Prozent seien deutsche Staatsangehörige. Im September hatte der Verfassungsschutz noch von 170 ausgereisten deutschen Islamisten gesprochen. Vermehrt seien auch Frauen eine Zielgruppe für die Rekrutierung für den Bürgerkrieg in Syrien, sagte Maaßen. “Mindestens zehn Frauen sind mit Männern dort hingegangen.”

Der überwiegende Teil der Islamisten, die aus Deutschland nach Syrien reisten, sei jünger als 25 Jahre. Erschreckend sei, “dass es vermehrt Minderjährige gibt, auch 16-Jährige, die dorthin gehen und quasi verheizt werden sollen für den Dschihad”.

Zehn Personen, die aus Deutschland kamen, seien bei Kämpfen in Syrien ums Leben gekommen. Mehrere Dutzend seien wieder in Deutschland. “Ich gehe davon aus, etwa 50 Personen sind zurückgekehrt. Aber vermutlich sind es 15 oder 16, die definitiv mit Kampferfahrung zu uns zurückgekommen sind.”

Quelle: n-tv.de , jtw/dpa

http://www.n-tv.de/politik/Deutsche-Islamisten-stroemen-nach-Syrien-article11612021.html

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s