366 Bäume erinnern an die Toten auf Lampedusa! Seenot-Rettung auch am Gedenktag nötig! Videos von der Trauerarbeit auf Lampedusa von der italienischen Zeitung La Repubblica

366 Bäume sollen an Opfer vor Lampedusa erinnern

3. November 2013, 14:21

Afrikanische Union kündigte Trauertag für Opfer des Schiffunglücks an

Rom – Genau einen Monat nach dem Flüchtlingsdrama vor Lampedusa hat die Insel mit einer Zeremonie der 366 Opfer gedacht. Auf der Mittelmeer-Insel wurden am Sonntag die ersten 40 von insgesamt 366 Bäumen gepflanzt, die an die Toten der Katastrophe erinnern sollen.

“Es ist eine starke symbolische Initiative, damit sich die Aufnahmepolitik ändert”, sagte Bürgermeisterin Guisi Nicolini. “Es ist das Versprechen für eine bessere Zukunft für diejenigen, die leiden, und für Lampedusa.”

Über 360 Menschen ertrunken

Auch die Afrikanische Union (AU) hatte für Sonntag einen Trauertag angekündigt. Der gesamte Kontinent solle seine Solidarität mit den Opfern zeigen, hieß es. Bei dem Unglück waren am 3. Oktober mehr als 360 Afrikaner vor der Küste Lampedusas ertrunken, als ihr Flüchtlingsboot Feuer fing und kenterte. (APA, 3.11.2013)

http://derstandard.at/1381370693198/366-Baeume-sollen-an-Opfer-vor-Lampedusa-erinnern

Italienische Marine rettet 200 Flüchtlinge im Mittelmeer

3. November 2013, 11:15

Auch 21 Minderjährige an Bord des Bootes – 366 Bäume zum Gedenken auf Lampedusa gepflanzt

Rom – Ein Schiff der italienischen Marine hat nach offiziellen Angaben 200 Menschen im Mittelmeer gerettet, die mit einem zwölf Meter langen Boot unterwegs nach Europa waren. Das Boot war in Seenot geraten, berichteten italienische Medien. An Bord befanden sich auch 21 Minderjährige. Die Flüchtlinge seien mit Lebensmitteln versorgt worden und sollen in einen sizilianischen Hafen gebracht werden.

Viele Menschen fliehen vor sozialen Unruhen und Bürgerkriegen in Afrika, andere suchen ein besseres Leben in Europa. In den vergangenen Wochen sind Hunderte Migranten bei dem Versuch ertrunken, in kaum seetüchtigen und überladenen Booten von Nordafrika aus nach Europa zu gelangen.

Über 360 Menschen ertrunken

Der 366 Opfer des Flüchtlingsdramas vor Lampedusa hat die Insel nach genau einem Monat mit einer Zeremonie gedacht. Auf der Mittelmeer-Insel wurden am Sonntag die ersten 40 von insgesamt 366 Bäumen gepflanzt, die an die Toten der Katastrophe erinnern sollen.

“Es ist eine starke symbolische Initiative, damit sich die Aufnahmepolitik ändert”, sagte Bürgermeisterin Guisi Nicolini. “Es ist das Versprechen für eine bessere Zukunft für diejenigen, die leiden, und für Lampedusa.”

Auch die Afrikanische Union (AU) hatte für Sonntag einen Trauertag angekündigt. Der gesamte Kontinent solle seine Solidarität mit den Opfern zeigen, hieß es. (APA, 3.11.2013)

http://derstandard.at/1381370686427/Italienische-Marine-rettet-200-Fluechtlinge-im-Mittelmeer

File:Lampedusa Nordküste.jpg

Lage von Lampedusa

Blick auf den Ort Lampedusa

http://video.repubblica.it/dossier/emergenza-lampedusa-2010/funerali-lampedusa-la-comunita-islamica-dignita-per-i-nostri-morti/143305/141839

http://video.repubblica.it/dossier/emergenza-lampedusa-2010

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s